AGS: Arbeitsgemeinschaft Selbständige in der SPD

Für eine soziale, nachhaltige und ökologische Wirtschaft

Herzlich Willkommen!

Wir, die AGS in der REGIO Aachen freuen uns über Ihr/Euer Interesse an unserer Arbeit.

Seit mehr als 60  Jahren engagieren wir als "Arbeitsgemeinschaft Selbständige" in der SPD, als AGS. Auch in den Unterbezirken der Regio Aachen sind wirt aktiv, dort seit mehr als 25 Jahren (Gründung:1996)! 

Wir vertreten die unternehmerischen und wirtschaftlichen Interessen von Unternehmer*Innen in der Region.

Wir bieten diesen WEB- Auftritt an, um einen großen Kreis von Interessierten und Unterstützer:Innen schnell zu erreichen und zu informieren.

Die Mitarbeit bei der AGS steht auch  nicht parteizugehörigen Selbständigen und Freiberufler:Innen offen, die an sozialdemokratischer Politik interessiert sind.

Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme, auf Anregungen und auf eine konstruktive Mitarbeit.

Dipl. Ing. André Brümmer  

Vors. der AGS UB Düren, Aachen- Kreis und Aachen-Stadt

Ehrenvorsitzender AGSNRW , koopt. Vorstandsmitglied Bundes- AGS

Kontakt:

Mail: andre.bruemmer@ags-bund.de

Phone: 015121219516

 

NRW- Landesregierung drückt sich vor Verantwortung!

ÜBERGANG SCHULE/ BERUF: Keine einheitlichen Lösungen bei Problemen!

AUS: WHKT- REPORT 6/2022: 

BILDUNGSVERLAUFSREGISTER /VERANTWORTUNGSKETTENVEREINBARUNG:

Was machen die Schulabgängerinnen und Schulabgänger eigentlich nach der Schule? 

Diese simple Frage lässt sich derzeit nicht beantworten. Während in den 2000er Jahren mehrere Gebietskörperschaften das Deutsche Jugendinstitut (DJI) mit Längsschnittstudien beauftragt hatten, ist die Statistik bis heute noch nicht soweit, Bildungsverläufe nachzuzeichnen. Dieses Vorhaben gehen Bund und Länder in dieser Zeit aktiv an, da man die Volkszählungen ab dem Jahr 2031 »als vollständig registergestützten Zensus« durchführen will.

AGS zu Gast beim Handwerk: KHS Mülheim
v.li.n.r: A. Brümmer, J. Bischoff, Dr. Fuhrmann

Mülheim/Ruhr, 30.05.2022

Die Kreishandwerkerschaft Mülheim/Oberhausen konnte nach 2 Jahren Corona- Unterbrechung wieder ihr Jahres- Treffen veranstalten.

Seit vielen Jahren bestehen enge Kontakte zu Obermeister Joerg Bischoff. Deshalb war es dem  AGSREGIO- Vorsitzenden Andre Brümmer Ehre und Verpflichtung, der Einladung zu folgen. Viele gute Gespräche mit den Vertretern verschiedener Gewerke wie auch mit Dr. Axel Fuhrmann (Hauptgeschäftsführer der HWK Düsseldorf) lohnten den Weg..

 

AGS feiert mit dem Handwerk

Düsseldorf, 29.Mai 2022

Nach zwei Jahren Ausfall wegen Corona nun wieder live und und in Farbe: Die 73. Meisterfeier in Düsseldorf

Kammerpräsident Andreas Ehlert und Hauptgeschäftsführer Dr. Axel Fuhrmann hatten 826 Meisterinnen und Meister eingeladen, die im vergangenen Jahr erfolgreich eine Meisterprüfung absolvierten. Ort der Feier: Die Merkur- Arena in Düsseldorf. Und auch wieder dabei, wie schon seit vielen Jahren und  als einer der  Ehrengäste: AGS- Bundesvorstands- Mitglied und AGS-NRW- Ehrenvorsitzender Andé Brümmer.

NRW- Wahl: Endspurt!

Liebe Genossinnen und Genossen in der Region Mittelrhein!  

 

Wir haben uns gemeinsam auf den Weg gemacht:
Auf dem Landesparteitag Ende Februar haben wir unser Programm für das #NRWvonMorgen beschlossen. 

In Essen haben wir Anfang April die heiße Wahlkampf-Phase eingeläutet. Die Wahl am 15. Mai rückt immer näher. 

Jetzt kommt es darauf an. Es ist ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Wir können den Wechsel in NRW schaffen!
 
Daher laden wir Euch herzlich ein zur großen Kundgebung, zwei Tage vor der Landtagswahl 

am 15. Mai, ab 15:45 Uhr

auf dem Roncalliplatz in Köln

mit Olaf Scholz, Saskia Esken, Lars Klingbeil 

und vielen weiteren Gästen.

 

Helft bitte alle mit, dass diese Veranstaltung ein voller Erfolg wird und die SPD demonstrativ zeigt, wer die nächste Landesregierung anführt. 

Dazu brauchen wir unbedingt einen vollen Roncalli Platz.

Wir wollen bevorzugt unsere Mitglieder im S3 Bereich einlassen. Bringt Euer Parteibuch oder die Mitgliedskarte mit. So erleichtert Ihr Euch den Zugang (s. Plan unten). 

Kommt früh genug am 13. Mai.

Lasst uns gemeinsam weiter kämpfen - mit und für unsere Kolleginnen und Kollegen in der Region Mittelrhein, damit viele Mittelrheiner:innen 

Thomas Kutschaty zum Ministerpräsidenten im Landtag NRW wählen.

Für alle, die am 15. Mai gehindert sind, in das Wahllokal zu gehen können schon jetzt via Direktwahl in den Bürgerämtern wählen oder natürlich per Briefwahl.

Mit solidarischen Grüßen

Jochen Ott               Frank Mederlet

Regionalvorsitzender       Regionalgeschäftsführer

der SPD-Mittelrhein         der SPD-Mittelrhein

WHKT informiert:
Marktchancen für Handwerksbetriebe in den Niederlanden

Die Koordinierungsstelle Außenwirtschaft hat den Länderreport Niederlande veröffentlicht, der weiterführende Informationen und Hinweise für nordrhein-westfälische Handwerksbetriebe mit Interesse am niederländischen Markt enthält: www.handwerk-international.net/laender-und-maerkte.

Trotz eines pandemiebedingten Rückgangs und der aktuellen Unsicherheiten im Welthandel hat sich die niederländische Wirtschaft positiv entwickelt und rechnet auch im Jahr 2022 erneut mit einem Wachstum. Chancen bieten sich für Handwerksunternehmen im Nachbarland insbesondere im Bereich der energieeffizienten Gebäudesanierung, im Maschinenbau sowie im Lebensmittelsektor.

Ein konkretes Angebot für den Bausektor bietet vom 18. bis 19. Mai 2022 die Unternehmensreise »Nachhaltiges Bauen mit Besuch der Messe Renovatie« in Den Bosch, die von der NRW.Global Business GmbH in Kooperation mit NRW Handwerk international durchgeführt wird: https://t1p.de/NL-Renovatie2022. Im Rahmen der Reise können sich interessierte Unternehmen aus dem Bau- und Ausbausektor über aktuelle Entwicklungen und Marktchancen im niederländischen Baubereich – speziell mit Bezug zu den Themen Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Smart Building – informieren und aktiv ihre Geschäftskontakte erweitern.

Beratung für ihre Auslandstätigkeit erhalten Unternehmen bei den Außenwirtschaftsberaterinnen und -beratern der Handwerksorganisation: www.handwerk-international.net/ansprechpartner.