AGS: Arbeitsgemeinschaft Selbständige in der SPD

Für eine soziale, nachhaltige und ökologische Wirtschaft

Armin: Lass et!

Armin Laschet, der Kanzlerkandidat, der in NRW gezeigt hat: Er kann es nicht! Er darf es nicht werden!

 

Gebrochene Wahlversprechen wiegen in diesen Zeiten nicht sonderlich schwer und gehören zum Handwerkszeug der CDU. Aber kaum ein Ministerpräsident war vor ihm in so kurzer Zeit in so viele schwer wiegende Skandale verwickelt, wie Armin Laschet. 

 

t-online hat in einem Beitrag von Jonas Mueller-Töwe am 22.7.21 einige Beispiele zu Laschets Versagen aufgelistet. Unvollständig, denn:  Der „Noten- Skandal“ in Aachen, die extreme personelle Aufrüstung der NRW- Staatskanzlei u.v.m. sind nicht dabei! Da klingt es wie Hohn, wenn Laschet immer wieder  auf seine angeblich hervorragende Regierungsbilanz in NRW verweist. Armin: Lass et!

AGS: Katastrophenschutz verbessern!

Berlin/Aachen, d. 27.7.2021: Pressemeldung

Die Arbeitsgemeinschaft der Selbstständigen in der SPD (AGS) stellt folgende Forderungen zum zukünftigen Katastrophenschutz: 

Die Alarmierung muss deutlich verbessert und durch nicht-digitale Mittel wie Sirenen ergänzt werden. Auch auf Kirchen und Glockengeläut sollte zurückgegriffen werden.

Die Notfall-Zuständigkeiten in unserem föderalen Staat müssen unverzüglich geprüft und durch eine zentrale Koordinierungsstelle ergänzt werden. Dazu gehört, dass die generelle Arbeitsfähigkeit von Verwaltungen insbesondere durch Digitalisierung zügig optimiert und vernetzt wird. Diese ist unabhängig von Strom- und Telekommunikationsnetzwerken sicherzustellen.

Eine allgemeine, deutschlandweite Versicherungspflicht für Elementarschäden ist vorurteilslos und unabhängig von der jetzigen Situation zu prüfen. Außerdem schlägt die AGS einenaus Umlagen finanzierten nationalen Katastrophen-Fonds vor, damit die ohnehin strapazierten Haushalte nicht weiter belastet werden. Dieser Fonds muss einen Topf speziell für kleine und mittlere Unternehmen bereitstellen, der anhand klarer, vorab aufgestellter Regeln innerhalb weniger Tage nach dem Schadensereignis Barmittel für den geschäftlichen Neuanfang über die am besten dazu geeigneten Finanzämter bereitstellt. Diese sollten mindestens 15 Prozent des dem Fiskus bekannten Anlage- und Umlaufvermögens betragen.

Hochwasserhilfe für KMU´s

AGS fordert:

KMU´s mit Hochwasserschäden nicht alleine lassen!

 Die Hochwasserschäden in NRW und RP sind noch nicht zu beziffern, werden aber jedes bisher  bekannte Maß überschreiten. 

Die betroffenen Menschen und auch die Kommunen dürfen mit den Folgen nicht alleine gelassen werden. Wir fordern:

Insbesondere kleine Unternehmen in Handel,  Handwerk und Gewerbe brauchen nun Unterstützung, damit diese Unternehmen

ihre wirtschaftliche Tätigkeit schnellstmöglich wieder aufnehmen können. Die Versorgung der Bevölkerung mit Waren und 

Dienstleistungen wie auch Arbeitsplätze sind akut gefährdet!

Nun sind Bund und Länder gefordert: Schnelle und unbürokratische Hilfe leisten für Infrastruktur, BürgerInnen und KMU´s !
 

REGIOAACHEN im AGS- Bundesvorstand vertreten!

Aachen/Berlin: Auf seiner ersten Sitzung plante der neue AGS- Bundesvorstand die Arbeit der nächsten 2 Jahre. 

Das Briefwahl- Ergebnis von 92 % Zustimmung macht dem neuen Vorstand Mut und motiviert. 

Andre Brümmer, Vorsitzender der AGSREGIOAACHEN wurde einstimmig als kooptiertes Mitglied des Vorstandes wiedergewählt. 

Er wird sich auch weiterhin um den Inhalt des WEB- Auftritts der Bundes- AGS kümmern ( www.ags-aktuell.de ).

AGS-Bundeskonferenz 2021

AGS- Bundesvorstand gewählt 

Die AGS hat auf ihrer Bundeskonferenz am 19.Juni 2021 einen neuen Vorstand gewählt. Alter und neuer Bundesvorsitzender ist Ralph Weinbrecht

Olaf Scholz u.v.a. sendeten Video- Grußbotschaften. Saskia Esken besuchte persönlich die Konferenz. 

Zahlreiche Anträge wurden beraten und abgestimmt.

Die AGSNRW interaktiv:

eMail: info@ags-in-nrw.de

Internet:

AGSNRW:  WEB- Auftritt der AGSNRW

AGS Bund I:  WEB- Auftritt der Bundes- AGS              

AGS Bund II: AGS aktuell: Aus Bund und Ländern

Facebook: AGSNRW

Twitter: @ags

Newsletter der AGSNRW

Die AGSNRW betrieb einen kostenlosen Online- Informationsdienst: AGS:KOMPAKT. In jeder Ausgabe wurde neben einem Leitartikel Lesenswertes der letzten Wochen von unserer WEB-Seite AGNRW.de verkürzt zusammengefasst, denn:  "AGS:KOMPAKT " erreichte deutlich mehr Leser als unsere Web-Seite!  

"AGS:KOMPAKT" soll demnächst wieder erscheinen.

Zu den alten Ausgaben von AGS:Kompakt und der AGS:Nachrichten:

AGSREGIOAACHEN vor Ort

Wir nehmen an Terminen unserer regionalen Wirtschaft teil:

Die AGS stellt sich vor

Mitgliedervorstellung

Ich bin Mitglied der AGS.
Ich stelle mich und mein Unternehmen vor!

An dieser Stelle können sich Mitglieder der AGS zukünftig vorstellen .
Wenn Interesse besteht, bitte unter "Kontakt" melden

RAT UND HILFE

Rat und Hilfe finden Handel, Handwerk und Gewerbe bei:

SPD- Mitglied werden!

Wir sagen: DANKE!
  • SPD- Mitglied werden!

Unser Partner

Websozis Soziserver - Hosting von Sozis für Sozis