AGS Regio Aachen

CDU und FDP planen Demokratieabbau

Landespolitik

NRW- CDU und NRW- FDP planen, die Stichwahlen für Bürgermeister und Landräte abzuschaffen. Der Grund: Sie erwarten dadurch bessere Chancen für ihre Kandidaten (Erst die Partei, dann das Land!). 

Der NRWSPD-Landesvorstand hat in seiner Sitzung am 7. Dezember 2018 die Resolution „Demokratie stärken - Abschaffung der Stichwahl stoppen!“ beschlossen.

Resolution

Demokratie stärken - Abschaffung der Stichwahl stoppen!

Die von der Schwarz-Gelben-Landesregierung geplante Abschaffung der Stichwahl ist ein Angriff auf die kommunale Demokratie in unserem Land. Sie begeht damit den gleichen Fehler, wie im Jahr 2007. Die damalige Abschaffung führte in der Folge dazu, dass AmtsbewerberInnen teilweise mit weniger als einem Drittel der abgegebenen Stimmen gewählt wurden. Wir wehren uns gegen diese Beschädigung demokratischer Grundprinzipien, die auch einen Mangel an Legitimation für die so Gewählten mit sich bringen würde. 

Der Landesvorstand der NRWSPD fordert die CDU und FDP im Landtag deshalb auf, die Stichwahl bei Bürgermeister- und Landratswahlen nicht abzuschaffen und damit die erneute Entwertung der Ämter von BürgermeisterInnen und LandrätInnen in NRW zu stoppen.

Wir werden gemeinsam mit der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik, der SPD-Landtagsfraktion und unseren vielen Mitgliedern, die in den Kommunen im Land in Verantwortung stehen, den Protest ins Netz und auf die Straßen und Plätze im Land tragen. Darüber hinaus unterstützen wir den Aufruf „Stichwahl bleibt!“ von „Mehr Demokratie e.V.“.

https://www.nrwspd.de/2018/12/07/resolution-demokratie-staerken-abschaffung-der-stichwahl-stoppen/

 
 

Die AGSNRW interaktiv:

eMail: info@ags-in-nrw.de
Internet: www.agsnrw.de
Facebook: AGSNRW
Twitter: @ags

 

Newsletter der AGSNRW

Die AGSNRW betreibt einen kostenlosen Online- Informationsdienst: AGS:KOMPAKT. In jeder Ausgabe wird neben einem Leitartikel Lesenswertes der letzten Wochen von unserer WEB-Seite AGNRW.de verkürzt zusammengefasst, denn:   "AGS:KOMPAKT " erreicht deutlich mehr Leser als unsere Web-Seite! Dort werden wir weiterhin zeitnah und unabhängig vom jeweiligen Redaktions- Schluss informieren. Zum Internetportal der Landes- AGS: 

Dort gibt es auch einen Link zum kostenlosen ABO, versendet in html-Format.

Zu den alten Ausgaben der AGS:Nachrichten:

 

AGSREGIOAACHEN vor Ort

Wir nehmen an Terminen unserer regionalen Wirtschaft teil:

 

Die AGS stellt sich vor

 

Mitgliedervorstellung

Ich bin Mitglied der AGS.
Ich stelle mich und mein Unternehmen vor!

An dieser Stelle können sich Mitglieder der AGS zukünftig vorstellen .
Wenn Interesse besteht, bitte unter "Kontakt" melden

 

RAT UND HILFE

Rat und Hilfe finden Handel, Handwerk und Gewerbe bei:
 

Mandatsträger der Regio:

Die AGSREGIOAACHEN unterstüzt die Mandatsträger der SPD. Unsere Städteregion wird vertreten durch:

 

SPD- Mitglied werden!

Wir sagen: DANKE!
  • SPD- Mitglied werden!
 

Unser Partner

Websozis Soziserver - Hosting von Sozis für Sozis