AGS Regio Aachen

Insolvenz: Scheitern oder Chance

Arbeit und Wirtschaft

Aachen, d. 10.7.2019

Wie die Lokal- Presse berichtete, ist Wolfgang Mainz von seinem Amt als Präsident der IHK Aachen zurückgetreten. Ein Grund dazu war die Insolvenz der Oebel- Gruppe, deren Geschäftsführer Mainz ist. War das nötig?

Dazu ein Brief an IHK und AN/AZ:

Wie heute in der SZ und AZ zu lesen war, ist Wolfgang Mainz von seinem Amt als IHK- Präsident zurückgetreten. Als Geschäftsführer der in Insolvenz geratenen Oebel- Gruppe wolle er, soweit möglich, Schaden von der IHK Aachen fernhalten.

Dieser Schritt ist bedauerlich. Aber er ist nachvollziehbar und ehrenwert (auch in Verantwortung für die Kammer), weil die Insolvenz für UnternehmerInnen in Deutschland leider immer noch das Stigma des Scheiterns beinhaltet. Das sollte sich ändern, da deshalb auch potentielle Gründer vor der Selbständigkeit zurückschrecken. Dabei ist eine Insolvenz oft nicht (nur) auf unternehmerische Fehlentscheidungen zurückzuführen! Das ein Unternehmen scheitert, gehört zu einer freiheitlichen Wirtschaftsordnung. Es sollte aber nicht mit persönlichem Versagen gleichgesetzt werden. 

Wenn es gelänge, bei uns (wie in den USA) eine Unternehmens- Kultur der 2. Und 3. Chance zu etablieren, wäre das für Unternehmer und MitarbeiterInnen wünschenswert. Dafür setzt sich auch die AGS seit langer Zeit ein.

Oft ist es möglich, eine drohende Insolvenz rechtzeitig zu vermeiden.

Die Unternehmen dabei zu unterstützen, das ist eine Aufgabe, bei der die Kammern helfen können.

 
 

Die AGSNRW interaktiv:

eMail: info@ags-in-nrw.de
Internet: www.agsnrw.de
Facebook: AGSNRW
Twitter: @ags

 

Newsletter der AGSNRW

Die AGSNRW betreibt einen kostenlosen Online- Informationsdienst: AGS:KOMPAKT. In jeder Ausgabe wird neben einem Leitartikel Lesenswertes der letzten Wochen von unserer WEB-Seite AGNRW.de verkürzt zusammengefasst, denn:   "AGS:KOMPAKT " erreicht deutlich mehr Leser als unsere Web-Seite! Dort werden wir weiterhin zeitnah und unabhängig vom jeweiligen Redaktions- Schluss informieren. Zum Internetportal der Landes- AGS: 

Dort gibt es auch einen Link zum kostenlosen ABO, versendet in html-Format.

Zu den alten Ausgaben der AGS:Nachrichten:

 

AGSREGIOAACHEN vor Ort

Wir nehmen an Terminen unserer regionalen Wirtschaft teil:

 

Die AGS stellt sich vor

 

Mitgliedervorstellung

Ich bin Mitglied der AGS.
Ich stelle mich und mein Unternehmen vor!

An dieser Stelle können sich Mitglieder der AGS zukünftig vorstellen .
Wenn Interesse besteht, bitte unter "Kontakt" melden

 

RAT UND HILFE

Rat und Hilfe finden Handel, Handwerk und Gewerbe bei:
 

Mandatsträger der Regio:

Die AGSREGIOAACHEN unterstüzt die Mandats- und Funktionsträger der SPD. Unsere Städteregion wird vertreten durch:

 

SPD- Mitglied werden!

Wir sagen: DANKE!
  • SPD- Mitglied werden!
 

Unser Partner

Websozis Soziserver - Hosting von Sozis für Sozis